Fünf Mal Vielleicht

All eyes on: me

Meine erste Lesung…

Sie war außergewöhnlich, beängstigend, mit Überraschungen und unerwarteten Gästen gespickt. Als wäre die Welt für einen Moment aus den Fugen gehoben worden, mit mir als Fixpunkt. Meine Worte, die durch den Raum hallen, Geschichten und Leben erschaffen, Schatten und Licht miteinander verschmelzen lassen. 

Und es schien, als würde ich die Aufmerksamkeit einfordern und gelassen nach oben blicken, mit der Gewissheit etwas erreicht und die Stunden nicht vergeudet, sondern mit Bedeutung gefüllt zu haben.

Dieser Schritt, außerhalb meiner Komfortzone, erschien mir wie der erste Schritt auf dem Mond. Weltbewegend, erschütternd und doch nur ein Schritt.

Und auch wenn die Welt sich weiterdreht und sich von mir sicher nicht beirren lässt, so weiß ich doch, dass ich in diesen Minuten etwas bewirkt habe, was für mich von großer Bedeutung war.

Lesung.jpg

Tiefe Atemzüge im noch leeren Raum .

DANKE AN ALLE!

Eure cropped-sara-pepe12.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s