Hinterfragt, Laut gedacht

Zweigeteilt

Die Welt scheint zweigeteilt
durch einen Seidenvorhang zu sein,
der nach belieben durchsichtig scheint.

Doch die Welt ist nicht nur schwarz und weiß.
Ich beharre auf Grau
in seinen unterschiedlichen Facetten.

Und wenn der morgen anbricht,
musst du dich entscheiden,
auf welcher Seite du bist
und ob du den Blick riskierst.
Oder ob du die Augen verschließt,
vor der Welt und dir.

Doch sei dir gewiss,

wenn du dich traust,

hinter den Vorhang zu blicken,

kannst du nicht mehr zurück.

©Sara Pepe

2 Gedanken zu „Zweigeteilt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s